Fragen an den Vorstandsvorsitzende Dieter Holzer.


Wie hat der Börsegang das Unternehmen verändert? 

Dieter Holzer: Der Börsengang hat das Unternehmen aus der Private-Equity-Struktur befreit. Private-Equity-Investoren besaßen ja seit 2003 die Mehrheit an TOM TAILOR. Durch den Börsengang haben wir in jeder Beziehung eine ganz andere Wahrnehmung, bei Lieferanten, Kunden, Mitarbeitern und eben jetzt den Aktionären, zu denen wir einen engen
Kontakt pflegen. Über unsere laufende Berichterstattung sind wir sehr

öffentlich und transparent geworden. Unsere Partner schätzen das. Auch bei unserer Expansion hilft die Transparenz.Sie erleichtert uns zum Beispiel die Suche nach geeigneten Standorten für unsere Retail-Stores.

Corporate Facts

 Alle wichtigen Informationen rund um die TOM TAILOR Markenwelten: 

~460 Retail-Stores. 
E-Shop Präsenz in
21 Ländern
storesDie TOM TAILOR-Kollektionen können in mehreren hundert Retail-Stores und E-Shops in 20 Ländern gekauft werden.Overview
178.154 Views aufYoutubeyoutubeEntdecken Sie die TV-Spots, Making-Ofs and Behind-the-Scenes-Videos von TOM TAILOR auf Youtube. overview
4Marken mit jeweils12Kollektionen pro JahrmarkenTOM TAILOR ist am Modemarkt mit jährlich je 12 Kollektionen im mittleren Preissegment vertreten.See the latest
26Lizenz-ProdukteprodukteVon Schuhen über Brillen bis hin zu Polstermöbeln – 26 Lizenz-Produkte erweitern die TOM TAILOR Markenwelt. overview